Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden

Ihr VetGuru-Team

Für Tierärztinnen und Tierärzte.

VetGuru bestellen:

1Persönliche Angaben
2Ihre Bestellung
Datenschutz Mit dem Absenden meiner Nachricht bin ich einverstanden, dass mir von der VetGuru GmbH direkt die notwendigen Unterlagen zur verbindlichen Bestellung der VetGuru Videosprechstunde elektronisch zugesandt werden. Die VetGuru GmbH behält sich das Recht auf eine Überprüfung der Legitimation vor.
Hinweis Die VetGuru Videosprechstunde wird vorläufig ausschließlich in Deutschland angeboten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden

Ihr VetGuru-Team

Für Tierärztinnen und Tierärzte.

Live-Demo vereinbaren:

1Persönliche Angaben
2Ihr Terminwunsch
Datenschutz Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Telemedizin für die eigene Praxis.
Vertrauter Service für Ihre Patienten.

  • Kundenbindung Mehr Kunden-
    bindung
  • Erweiterte Produktivität Erweiterte
    Produktivität
  • Wettbewerbsfrei Kein Wett-
    bewerb

Einfach effizient.
Für die Tiermedizin optimiert.

  • von Tierärzten, für Tierärzte von Tierärzten,
    für Tierärzte
  • vielseitig anwendbar vielseitig
    anwendbar
  • intuitiv und zeitsparend intuitiv und
    zeitsparend

Sicher beraten.
Mehrwert inklusive.

  • Flatrate Grenzenlose
    Flatrate
  • rechtssicher und DSGVO-konform rechtssicher
    und DSGVO-konform
  • kostenloser Zahlungsdienst Integrierter
    Zahlungs-
    dienst

1Überblick & Anwendungsbereiche

VetGuru verbindet:
Tierärzte, Tierhalter und Ihre Lieblinge.

Anders als zahlreiche Vermittlungsportale dient VetGuru ausschließlich der vertrauensvollen Kommunikation zwischen Tierhaltern und ihren Haustierärzten. Und ergänzt auf diese Weise das klassische Tierarzt-Portfolio um die Vorteile der digitalen Welt:

Als innovativer Patientenservice unterstützt VetGuru die Kundenbindung. Mit seiner nahtlosen Integration in den Praxisalltag erhöht VetGuru die Produktivität. Und mit seiner Anwendungsvielfalt erleichtert VetGuru nicht nur im ländlichen Raum die tierärztliche Versorgung.

Dabei kommt die VetGuru-Videosprechstunde als browserbasierte Lösung ohne jeglichen technischen Aufwand aus, besitzt ein integriertes Abrechnungsmodul und entspricht in Sachen Datenschutz und Rechtssicherheit schon heute dem Stand humanmedizinischer Lösungen.

Simpel. Schnell. Sicher.
Für die persönliche Betreuung Ihres Patientenstamms:

Beratung und Konsultation

Eine vertrauensvolle und kompetente Beratung erfordert in der Regel das Kennen der Patientenanamnese und seiner Krankheitsgeschichte. So ist auch auf digitalem Weg eine persönliche und fachkundige Beratung gewährleiset.

Notfall-Einschätzung

Oftmals sind Tierhalter aufgrund ihrer emotionalen Bindung zum Patienten unsicher, ob der Zustand Ihres Tieres einer sofortigen Behandlung bedarf. Die VetGuru-Videosprechstunde ermöglicht eine schnelle Notfall-Ersteinschätzung sowie im Ernstfall die Veranlassung aller weiteren notwendigen Schritte.

Verlaufs- und Nachkontrolle

Eine visuelle Verlaufs- oder Nachkontrolle via VetGuru kann meist dann erfolgen, wenn Tierhalter und Patient aufgrund der konsultierten Erkrankung bereits in der regulären Sprechstunde vorstellig waren, wie zum Beispiel

  • Postoperative Verlaufskontrolle von Operationswunden
  • Verlaufskontrolle von Dermatosen
  • Verlaufskontrolle akuter, chronischer oder offener Wunden
  • Beurteilung von Bewegungseinschränkungen oder Störungen des Bewegungsapparates
  • Anästhesiologische, postoperative Verlaufskontrolle

Abrechnung nach GOT

Die Abrechnung der Videosprechstunde erfolgt gemäß der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) minutengenau oder pauschal, automatisiert via Kreditkarte über das integrierte Abrechnungsmodul oder manuell durch Rechnungsstellung der Tierarztpraxis.

Fallbesprechung mit Kollegen

Neben der Patienten-Konsultation ermöglicht VetGuru die schnelle und effiziente interdisziplinäre Kommunikation mit Kollegen. So können Informationen zu Patientenfällen ausgetauscht, Dokumente wie Wundfotos oder radiologische Aufnahmen hochgeladen und gleichzeitig beurteilt, über Diagnose- und Behandlungsstrategien beraten oder auch Schulungen und Webinare durchgeführt werden.

Entwickelt von Tierärzten.
Optimiert für Tierärzte.

VetGuru basiert auf dem Know-how erfahrener Tierärzte und ist auf eine intelligente Erweiterung des tierärztlichen Alltags und seiner Anforderungen ausgerichtet.

VetGuru wartet mit cleveren Features auf: Virtueller Warteraum für Tierhalter, Dokumentenaustausch zur Besprechung von Röntgenbildern oder Laborbefunden, einfacher Wechsel zwischen Front- und Hauptkamera, Chatfunktion zum Linkaustausch, integrierte Zahlungsabwicklung und vieles mehr.

Made in Germany –
rechtssicher und datenschutzkonform.

Entwickelt von deutschen Tierärzten befinden sich Betrieb, Support und Serverstandort ebenfalls in Deutschland.

Die VetGuru-Videotechnologie ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt, passwortgeschützt sowie rechts- und datenschutzkonform gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

VetGuru entspricht heute schon dem Standard der Human-Telemedizin.

2Funktionsweise

Drei kurze Schritte
bis zur Videosprechstunde

Und los…

Kamera an / aus

Die aktive Kamera kann jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Sinnvoll, wenn Sie mal für einen Moment unsichtbar sein müssen, dabei den Video-Call aber nicht verlassen möchten.

Mikrofon an / aus

Das Ausschalten des Mikrofons ist immmer dann hilfreich, wenn Sie kurz einen Telefonanruf entgegennehmen müssen oder ein Mitarbeiter eine dringliche Rückfrage an Sie hat.

Chat-Modul

Mit dem Chat-Modul können wichtige Informationen wie Telefonnummer, E-Mail-Adressen oder Links schnell und sicher übermittelt werden.

Dokumente teilen

Das Dokumente-Transfer-Modul erlaubt den Teilnehmern der Konferenz Bilder, Videos und andere Dateien (z.B. Befunde) hochzuladen und in Echtzeit anzusehen.

Weitere Funktionen

Je nach Art des Video-Calls können hier weitere Features aktiviert werden: Bildschirmübertragung, Sonderfunktionen für Video-Konferenzen oder -Webinare oder auch die spontane Einladung weiterer Teilnehmer zur gegenwärtigen Sitzung.

Videosprechstunde beenden

Nach dem Beenden des Video-Call wird Ihnen eine Zusammenfassung der Gesprächsdaten angezeigt – inklusive der Option der internen Dokumentation, natürlich verschlüsselt.

Miniaturansicht des eigenen Kamerabildes

Die übertragenden Kameras werden als Miniaturbilder dargestellt. Per Klick lassen sich Kameras oder geteilte Bildschirme wechseln. Und Sie und Ihr Gesprächspartner haben immer das Wesentliche im Blick.

Wechsel Front- und Rückkamera

Zum schnellen Wechsel zwischen Haupt- und Frontkamera. Sind weitere Kameras angeschlossen (z.B. Endoskopkamera) so können diese ebenfalls angewählt werden. Ist nur eine Kamera vorhanden, wird dieser Button nicht angezeigt.

Hilfe

Hilfefunktion mit kurzen Tipps bei technischen oder funktionalen Problemen.

Gesprächsdauer

Die Zeitleiste visualisiert die aktuelle Gesprächsdauer, die geplante Gesprächsdauer sowie den Abrechnungsmodus des Video-Calls.

Vollbild an / aus

Der Fullscreen-Modus lässt Sie Ihren Bildschirm optimal nutzen. Je nach Anforderung sehen Sie Ihr Gegenüber grossflächig oder lediglich in Miniaturansicht – dafür mit ausreichend Platz für weitere Anwendungen.

Schritt 3 – In der Videosprechstunde

Videosprechstunde im Dashboard aufrufen

Schritt 2 – Aufruf der Videosprechstunde im Dashboard

Termin im VetGuru-Dashboard anlegen

Schritt 1 – Terminvergabe im Dashboard

3Vorteile & Chancen

Profitieren Sie – von und mit
der VetGuru-Videosprechstunde.

Mit der VetGuru-Videosprechstunde erhalten Sie durchdachte Tools, die Ihren Praxisalltag erleichtern und auf einen zukunftsorientierten Mehrwert ausgerichtet sind. Dabei stets im Fokus: Das Wohl Ihrer kleinen und großen Patienten.

Von Tierärzten –
für Tierärzte

VetGuru basiert auf dem Know-how erfahrener Tierärzte und ist auf eine intelligente Erweiterung des tierärztlichen Alltags und seiner Anforderungen ausgerichtet.

Stärkt die
Kundenbindung

Die digitale Kompetenz stärkt die Außenwirkung Ihrer Tierarztpraxis. Als unkomplizierte Ergänzung zur klassischen Sprechstunde unterstützt VetGuru Kundenbindung und -neugewinnung.

Nachhaltig
wirtschaftlich

VetGuru erweitert das klassische Portfolio, flexibilisiert den Praxisalltag und steigert die Produktivität. Dabei unterstützt VetGuru den oft schwierigen Erhalt der tierärztlichen Versorgung im ländlichen Raum.

Unabhängig und
wettbewerbsfrei

VetGuru dient der vertrauensvollen Kommunikation zwischen Tierhaltern und ihren Haustierärzten. VetGuru ist kein anonymes Vermittlungsportal für Tierärzte oder tierärztliche Leistungen.

Vielseitig
anwendbar

VetGuru ermöglicht die tierärztliche Versorgung vieler Bereiche: von Beratungen über Aufklärungsgespräche, Verlaufs- und Medikationskontrollen, Fallbesprechungen, Konferenzschaltungen bis hin zu Video-Schulungen.

Zeitsparend und
entlastend

VetGuru entspannt die Situation im Wartezimmer, minimiert Infektionsrisiken, senkt den Stresslevel der Tiere und sorgt so für Zeitersparnis bei allen Beteiligten.

Automatisierte
Zahlungsabwicklung

Die Abrechnung der Videosprechstunde erfolgt minutengenau oder pauschal – direkt und voll automatisiert via Kreditkarte oder manuell durch die Tierarztpraxis.

Flatrate und
volle Kostenkontrolle

Die VetGuru-Abo Modelle basieren auf einer vollumfänglichen Flatrate – ohne Umsatzbeteiligung seitens VetGuru, unabhängig von Anzahl und Dauer der getätigten Videosprechstunden.

Schnelle Hilfe
für Exoten

Der Einzugsbereich tiermedizinischer Spezialisten für Exoten, seltene Vögel und Reptilien ist groß, die Anfahrtswege häufig weit. VetGuru ermöglicht eine schnelle Ersteinschätzung der kleinen Patienten und beugt so einem zu spätem Tierarztbesuch vor.

Schützt vor
digitaler Konkurrenz

VetGuru wirkt dem steigenden Wettbewerbsdruck digitaler Vermittlungsportale und Marktplätze entgegen und stärkt die eigene Marktposition.

Einweisung, Schulung und kostenloser Support

So einfach und intuitiv VetGuru auch ist – mit unserer Einweisung erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks im Umgang mit VetGuru. Zudem stehen wir Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Professionelle Unterstützung des Praxismarketing

Im VetGuru-Abo inklusive: Nützliche und durchdachte Informationsmaterialien zur Bewerbung Ihrer Videosprechstunde. Auf Wunsch lässt sich VetGuru an das Ihr persönliches Praxisdesign anpassen, bis hin zur Online-Terminvereinbarung auf Ihrer Homepage.

Wir machen Werbung für Ihre Videosprechstunde

Über Printmedien, wie Tierhaltermagazine, und über Social Media schalten wir Werbung für die Vetguru-Videosprechstunde. Und fördern damit die Nachfrage nach Ihrer Videosprechstunde.

4Preisinformation

Von der Flatrate bis zur Individual-Lösung

Die VetGuru-Abo Modelle basieren auf einer vollumfänglichen Flatrate – ohne Umsatzbeteiligung seitens VetGuru, unabhängig von Anzahl und Dauer der getätigten Videosprechstunden.

Beschreibung
VetGuru Standard
VetGuru Premium
Preis pro Monat
59 €*
79 €*
Anzahl Zugänge zur Videosprechstunde
1 Account
3 Accounts
Unbegrenzte Videosprechstunden (Anzahl + Dauer)
Videokonferenz bis 10 Teilnehmer, End-zu-End-verschlüsselt für Telemedizin (es entstehen Streamingkosten, 0,01€/min je Stream)
*1
Video-Webinare
bis 300
Teilnehmer
Kostenloser Support per E-Mail & Telefon
Service-/Werbematerial-Paket inklusive
2 Plakate
100 Flyer
200 Terminkarten
6 Plakate
300 Flyer
1.000 Terminkarten
Online-Terminbuchung(optional)
Kalender-Tool zur Verwaltung von Terminen
optional*2
optional*2
Online-Terminbuchung für Ihre Tierhalter
optional*2
optional*2
Kalender-Tool universell verwendbar (auch Offline-Termine)
optional*2
optional*2
Integrierte Zahlungsdienstleistung (Kreditkarte) zur direkten Abrechnung der Videosprechstunde(optional)
Automatisierter Versand der E-Mail-Einladung oder Generierung der PIN-Einladung(optional)
*1Videokonferenz bis 3 Teilnehmer keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung(nicht Telemedizin geeignet; es entstehen Streamingkosten, 0,01 €/min je Stream)
bis 10 Teilnehmer;
Ende-zu-Ende-verschlüsselt
(siehe oben)
*2Optionales Kalendertool pro Monat
19 €*(empfohlen)
19 €*(empfohlen)
Kalendertool: Online-Sprechstundenzeiten definieren
Kalendertool: Zahlungsbedingungen für Online-Termine festlegen
Kalendertool: Komfortable Verwaltung aller Termine
Kamerawechsel möglich (Front/Back)
Chat-Modul
Funktion Chat in der Videosprechstunde
Funktion Bildschirm teilen in der Videosprechstunde
Funktion Datei-Upload in der Videosprechstunde
Funktion Aufzeichnung in der Videosprechstunde(es entstehen Aufzeichnungskosten 0,06 €/min)
Funktion Chat in der Videokonferenz
Funktion Bildschirm teilen in der Videokonferenz
Funktion Datei Upload in der Videokonferenz
Funktion Aufzeichnung in der Videokonferenz (es entstehen Aufzeichnungskosten 0,06 €/min)
Funktion Aufzeichnung im Webinar(es entstehen Aufzeichnungskosten 0,06 €/min)
Team-Schulungen vor Ort
Corporate Identity Ihres Profils in Ihrem Praxisdesign
Videoeinweisung in Ihren Account
Werbung (Widget) auf der Praxishomepage(optional)
Historie aller Videosprechstunden / Videokonferenzen / Chats
Exportmöglichkeit der Historie (CSV-Format)
Verschlüsselte Dokumentation zu jedem Gespräch

* Die angezeigten Preise gelten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Laufzeit 1 Jahr bei jährlicher Zahlweise.

Sie benötigen mehr Accounts oder
Anpassungen? Wir erstellen Ihnen gerne
ein individuelles Angebot.

5 – Kundenstimmen

VetGuru in der Praxis

6FAQs

Häufig gestellte Fragen:

Habe ich als Tierärztin/Tierarzt Einstellmöglichkeiten in meiner Videosprechstunde?

Ja. Sie haben Zugang zu einer exklusiven Bearbeitungsoberfläche (Dashboard), in der Sie viele Einstell- und Editiermöglichkeiten haben. Um Ihnen den Start so einfach wie möglich zu machen, übergeben wir Ihnen Ihren Account passend für Sie eingestellt.

Näheres zeigen wir Ihnen gerne in einer Live-Demo.

Können auch Tierheilpraktiker, Osteopathen etc. VetGuru nutzen?

Nein. Die Videosprechstunde ist ausschließlich für Tierärzte. Bei der Anmeldung/Registrierung zum VetGuru Portal wird ein Nachweis der Approbationsurkunde verlangt.

Kann der Tierhalter die Videosprechstunde abbrechen?

Ja. Sowohl die Tierärztin/der Tierarzt als auch der Tierhalter können die Videosprechstunde beenden. Ist im Vorfeld eine Onlineabrechnung der Videosprechstunde vereinbart, wird die vereinbarte Gebühr per Kreditkarte zugunsten des Tierarztes eingezogen.

Wie ist die Abrechnung/Rechnungsstellung sichergestellt?

Bevor der Tierhalter an der VetGuru-Videosprechstunde teilnehmen kann, ist die Eingabe der Kreditkartendaten verpflichtend. Die Gebühr der Sprechstunde wird bei Beginn der Videosprechstunde pre-autorisiert. Diese Vorab-Reservierung der Gebühr auf der Kreditkarte bietet Sicherheit im Zahlungsverkehr. Der exakt fällige  Betrag wird nach der Videosprechstunde eingezogen und dem Tierhalter angezeigt.

Durch dieses Vorgehen ist eine Abrechnung der erbrachten Leistung des Tierarztes möglich, auch wenn der Tierhalter die Videosprechstunde vorzeitig beendet.

Der Tierhalter erhält direkt nach dem Termin eine Rechnung von VetGuru im Namen des Tierarztes für die stattgefundene Videosprechstunde. Der Zahlungsverkehr wird somit komplett von VetGuru übernommen.

Darf ich bei der Videosprechstunde eine Diagnose stellen?

Nein.  Gemäß des bestehenden Fernbehandlungsverbotes (TÄHAV  §12) darf die Tierärztin/der Tierarzt in der Videosprechstunde nur beraten und erklären. Eine mögliche Verdachtsdiagnose müssen Sie vor einer nötigen Behandlung – insbesondere mit verschreibungspflichtigen Medikamenten – in einem Vorort-Termin (klinische Untersuchung) bestätigen.

Für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ist ausschließlich der behandelnde Tierarzt verpflichtet.

Wie kann ich schnell ein Problem mit der Videosprechstunde oder meinem Account lösen?

VetGuru hat ein Help Center. Hier können Sie Ihr Problem in einem Suchfeld eintragen. Gibt es dazu bereits einen Lösungsvorschlag, können Sie diesen Beitrag sofort abrufen. Ansonsten stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter zu den Geschäftszeiten per Mail und im Chat zur Verfügung.

Muss ich ein Programm oder eine App herunterladen?

Nein. VetGuru ist eine browserbasierte Lösung und kann ohne jeglichen technischen Aufwand auf verschiedenen Geräten (PC, Laptop, Tablet, Handy) mit fast allen Browsern genutzt werden.

Wie kann ich die VetGuru-Sprechstunde bei meinen Kunden publizieren?

VetGuru unterstützt Sie mit geeignetem Informationsmaterial, das in beiden Abonnements mit einer Startausstattung beinhaltet ist. Dieses können Sie in der Praxis aushängen bzw. zur Mitnahme auslegen und bei Terminvereinbarungen zur Videosprechstunde einsetzen. Nachbestellungen der Werbematerialien sind kostenpflichtig.

Welche Kosten entstehen außer den Abonnementgebühren?

Keine. VetGuru übernimmt unbegrenzt die minütlichen Streamingkosten für Ihre Videosprechstunden. Nur bei Konferenzen und Webinaren werden zusätzlich 0,01 €/Minute und Stream fällig. Bei einer Online-Abrechnung der Videosprechstunde beträgt die Kreditkartengebühr 4%. Diese wird bei der Abrechnung einbehalten.

Für die Kreditkartenabrechnung erhalten Sie eine separate Rechnung, damit Sie diese gegenüber dem Finanzamt geltend machen können.

Wir haben mehrere Tierärzte, die zeitgleich eine Videosprechstunde abhalten möchten. Ist das möglich?

Ja. Beim Premium-Abo haben Sie mehrere Accounts zur Verfügung, mit denen auch zeitgleich und unabhängig voneinander die Videosprechstunden abgehalten werden können. 

Kann ein Tierhalter online bei mir Termine buchen?

Ja. Wenn Sie das Kalendertool gebucht haben und diese Funktion in Ihrem Account aktivieren, ist dies möglich. Sie können dann verschiedene Einstellungen selber vornehmen, um diese Funktion an Ihre Bedürfnisse anzupassen.